Wie erkennt man einen vom Borkenkäfer befallenen Baum?

Wie erkennt man einen vom Borkenkäfer befallenen Baum?

Heute möchten wir euch kurz erklären, wie Ihr einen befallenen Baum, zum Beispiel im eigenen Garten, erkennt.

Heute möchten wir euch kurz erklären, wie Ihr einen befallenen Baum, zum Beispiel im eigenen Garten, erkennt.Da der Borkenkäfer einen Baum von Innen heraus zersetzt ist der Befall oft erst spät zu erkennen. Achtet bei Bäumen immer darauf, ob die Baumkrone braun verfärbt ist und ob Bohrmehl am Stammfuß liegt. Bei genauerer Betrachtung sind Einbohrlöcher unter der Rindenschuppe zu erkenne und es fallen ganze Rindenstücke ab, sobald der Befall fortgeschritten ist. Die Seite waldwissen.net hat einen gesamten Artikel zu dem Thema veröffentlicht. Unter anderem findet Ihr dort zahlreiche Informationen rund um den Borkenkäfer und Bilder, auf denen Ihr erkennt, wie ein befallener Baum zu erkennen ist. Den direkten Link findet ihr am Ende des Beitrags.In der Regel befällt der Borkenkäfer keine Gartenbäume. Sollte es dennoch dazu kommen, solltet ihr unbedingt der Gemeinde- und Stadtverwaltung und der Forstbehörde Bescheid geben, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Bedauerlicherweise gibt es kein Mittel, welches gegen den Borkenkäfer hilft, so dass befallene Bäume letztendlich gefällt werden müssen. Hier findet ihr weitere Informationen zum Thema:
https://www.waldwissen.net/waldwirtschaft/schaden/insekten/sbs_borkenkaefer_waldbesitzer/index_DE?fbclid=IwAR09WPpbRuCMsKUubrs1Y0AfmmbiuNYMQuRsTwxnckgb29lDtCYk0q9kjn0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.