Nachhaltige Projekte in der Region: Wiederaufforstung in Büren, Bad Wünnenberg und Salzkotten

Nachhaltige Projekte in der Region: Wiederaufforstung in Büren, Bad Wünnenberg und Salzkotten

Die Naturfreunde – Richard Hesse Stiftung sorgt zusammen mit der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten für Wald-Wachstum

Es gibt Hoffnung für die von Trockenheit, Stürmen und dem Borkenkäferbefall in Mitleidenschaft gezogenen Wälder der Region.

Die Naturfreunde – Richard Hesse Stiftung hat es in den vergangenen Monaten im Rahmen verschiedener Aktionen geschafft, dass Tausende Bäume auf vormaligen und wieder neu zu entwickelnden Waldflächen gepflanzt wurden. Das nächste Projekt steht bereits auf der Agenda: Flächen mit einer Größe von einem Hektar sollen im Bereich Büren, Bad Wünnenberg und Salzkotten mit rund 5000 Bäumen – darunter sind Douglasien, Eichen, Buchen, Haselnuss und Mammutbäume – neu bepflanzt werden. Maßgebliche Unterstützung kommt dabei von der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten. 

Als Genossenschaftsbank setzt diese seit jeher auf Nachhaltigkeit und die regionale Förderung. Neben der Wiederaufforstung unterstützt die Volksbank aktuell auch sechs weitere nachhaltige Projekte in der Region. Informationen dazu gibt es im Internet unter vb-bbs.de/profuture.

Wer die Partner bei der Wiederaufforstung unterstützen möchte, hat bis zum 8. Dezember 2021 außerdem die Chance, einen beliebigen Betrag für das aktuell laufende Crowdfunding-Projekt zu spenden: www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/naturfreundestiftung

Richard Hesse, Initiator der Stiftung, ist überzeugt, dass das Projekt ein voller Erfolg wird: „Wir freuen uns über jede Unterstützung. So schaffen wir es alle gemeinsam, einen nachhaltigen Beitrag für unsere Region zu leisten.“

Bild: V. l.: Patrick Pelkmann (Leiter Teilmarkt Büren der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten) und Richard Hesse (Naturfreunde – Richard Hesse Stiftung) freuen sich über die Wiederaufforstung.

Foto: Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.