Kategorie: News

Bewegte Begeisterung in Büren sorgt für neue Bäume

Naturfreunde-Aktion der Richard-Hesse-Stiftung erfolgreich beendet Diese Idee passt perfekt in die Zeit: Die Richard-Hesse-Stiftung hatte Menschen aus Büren dazu aufgerufen, sich im Mai und Juni zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu bewegen. Die Kilometer wurden per App erfasst. Und dank des sportlichen Engagements von über 1000 Bürgerinnen und Bürgern löst die Richard-Hesse-Stiftung ihr Versprechen…
Weiterlesen

Bewegungsaktion der Richard-Hesse-Stiftung war ein großer Erfolg

Junge und ältere Naturfreunde waren in Marsberg aktiv Die Stadt Marsberg erhält großartige Unterstützung bei der Aufforstung ihres Waldes am grünen Plätzchen. Einen maßgeblichen Anteil daran hat die Aktion „Marsberger Naturfreunde bewegen sich“ der Richard-Hesse-Stiftung. Rund 50 Tage lang bewegten sich weit über 1000 Menschen und sammelten zu Fuß oder mit dem Fahrrad Kilometer. Zur…
Weiterlesen

Ihr wart sportlich – wir pflanzen Bäume

Unsere Naturfreunde-Bewegungsaktionen sind beendet – und wir sind begeistert über den großen Zuspruch der Naturfreundinnen und Naturfreunde aus Büren und Marsberg. Gemeinsam haben sie in den vergangenen Wochen wie zuvor die Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus Bad Wünnenberg und Weiberg zu Fuß oder mit dem Rad Tausende Kilometer bewältigt – und zur Belohnung pflanzen wir jetzt…
Weiterlesen

Gelebte Nachhaltigkeit in der Region

Volksbank Marsberg unterstützt Baumpflanzungen der Richard-Hesse-Stiftung Im Sauerland hat das jüngste Waldsterben sichtbare Spuren hinterlassen. Auch in den Wäldern rund um Marsberg gibt es zahlreiche kahle Flächen. Die Wiederaufforstung ist aber bereits in vollem Gange. Einen maßgeblichen Anteil daran hat die Richard-Hesse-Stiftung. Im Sauerland hat das jüngste Waldsterben sichtbare Spuren hinterlassen. Auch in den Wäldern…
Weiterlesen

Naturfreunde-Aktion in Bad Wünnenberg und Büren: Die ersten Bäume wachsen bereits

Richard-Hesse-Stiftung sucht weitere Waldretterinnen und Waldretter Am 1. April hat die Richard-Hesse-Stiftung ihre Mitmachaktion „Naturfreunde bewegen sich“ in Bad Wünnenberg gestartet, am 1. Mai folgten die Startschüsse in Büren und Marsberg. Sechs Wochen lang haben die Menschen Zeit, wandernd, joggend und radelnd Kilometer zu sammeln. Wird eine vorher festgelegte Marke übertroffen – 150.000 km in…
Weiterlesen

Naturfreunde-Aktion in Marsberg: Die ersten Bäume wachsen bereits

Richard-Hesse-Stiftung sucht weitere Waldretterinnen und Waldretter Am 1. April hat die Richard-Hesse-Stiftung ihre Mitmachaktion „Naturfreunde bewegen sich“ in Bad Wünnenberg gestartet, am 1. Mai folgten die Startschüsse in Büren und Marsberg. Sechs Wochen lang haben die Menschen Zeit, wandernd, joggend und radelnd Kilometer zu sammeln. Wird eine vorher festgelegte Marke übertroffen – 150.000 km in…
Weiterlesen

Im Frühjahr entsteht in Marsberg durch sportliche Betätigung ein neuer Wald

Richard-Hesse-Stiftung startet am 1. Mai Bewegungs-Projekt zur Aufforstung Den Wäldern rund um die Stadt Marsberg haben die Dürre und Borkenkäfer in den vergangenen Jahren sehr geschadet. Vielerorts gibt es Flächen, auf denen der Baumbestand stark zurückgegangen ist. Da kommt ein Projekt der Richard-Hesse-Stiftung zur richtigen Zeit: Unter dem Motto „Marsberger Naturfreunde bewegen sich“ sollen sich…
Weiterlesen

Wie in Büren ab dem 1. Mai durch sportliche Bewegung neuer Wald wächst

Richard-Hesse-Stiftung setzt auf mindestens 1500 aktive Naturfreunde Ob Wanderwoche oder Stadtradeln: In Büren kennt man sich mit gemeinschaftlichen Sportaktivitäten für die Bevölkerung bestens aus. Dementsprechend stieß das Projekt „Bürener Naturfreunde bewegen sich“ der Richard-Hesse-Stiftung im Rathaus auf großes Interesse. Die Idee vereint gesundheitsfördernde Bewegung und nachhaltigen Naturschutz, passt also bestens in die aktuelle Zeit. Und…
Weiterlesen

Ein kleiner Zwischenstand

WOW! Wir kommen unserem Ziel wieder ein Stück näher! Dank unserer Kooperationspartner und natürlich EUCH haben wir mittlerweile 7500 Bäume für unsere Wälder zusammen. Einfach genial!Wir sagen Danke und freuen uns, dass ihr uns so tatkräftig unterstützt!

Bäume statt Böllern

In Deutschland ist es schon lange Tradition, das neue Jahr mit einem großen, bunten und vor allem lauten Feuerwerk zu begrüßen.